Ansprechpartner/in

Sandra Fraune
Fon: +49 (0) 23 69 / 98 91 - 0
Fax: +49 (0) 23 69 / 98 91 - 95

sandra.fraune@elvermann.de

Standorte

Elvermann GmbH | Hauptsitz

Zur Reithalle 72-76
D-46286 Dorsten- Lembeck

Fon: +49 (0) 23 69 / 98 91 0
Fax: +49 (0) 23 69 / 98 91 95
info@elvermann.de

Elvermann GmbH | NL Dortmund

Kleyer Weg 37
D-44149 Dortmund

Fon: +49 (0) 23 1 / 61 80 49 90
Fax: +49 (0) 23 1 / 61 80 49 91
dortmund@elvermann.de

Elvermann GmbH | NL Stuttgart

Im Sträßle 18
D-71706 Markgröningen

Fon: +49 (0) 71 45 / 93 60 00
Fax: +49 (0) 71 45 / 93 60 01
stuttgart@elvermann.de

Elvermann GmbH | NL Wulfen

Köhler Straße 17
D-46286 Dorsten- Wulfen

Fon: +49 (0) 2369 / 98 91 290
Fax: +49 (0) 2369 / 98 91 95
max.frank@elvermann.de

Mathias Prudlo

Im Jahr 2011 startete Mathias seine Laufbahn in unserer Niederlassung Markgröningen.

Vorher war der gelernte Maurer als einer unserer Kunden von Material und Service der Firma Elvermann begeistert, so dass er sich als Außendienstmitarbeiter für den Raum Stuttgart bewarb.

Seither ist er als einer unserer Allrounder im Gebiet rund um Stuttgart unterwegs. Neben der technischen Beratung vor Ort, der Erstellung von Schalungsplänen sowie Produkteinweisungen auf der Baustelle leitet er seit einiger Zeit die Niederlassung Markgröningen und behält dabei stets einen kühlen Kopf.

Privat verbringt der Vater eines Sohnes sehr gerne viel Zeit mit seiner Familie und ist mit ihr zusammen oder auch allein sportlich aktiv.

LKW- Zufahrt während der Baustellensituation in Lembeck
Auf Grund des Straßenausbaus ändert sich ab dem 14.06.2021 für diese Bauphase die Zufahrt für den LKW- Verkehr.
Die Zufahrt ins Gewerbegebiet führt über die Straßen am Sägewerk, Endelner Weg und Michaelisweg.
PASCHAL Raster für Schüler des bbz Arnsberg

Das "bbz" der Handwerkskammer Südwestfalen in Arnsberg hat in die Ausbildung der Betonbauer und Maurer investiert.

Für das "Ausbauhaus" wurden Holzträger und neue PASCHAL Raster-Elemente samt Zubehör gekauft.
Zum Rahmenlehrplan gehört auch die digitale Planung von Schalungen, daher wurde parallel in 16 Lizenzen der Schalungssoftware PPL 12 aus dem Hause Planitec (PASCHAL) samt Hardware investiert.

Neuigkeiten zum zweiten Schulbauprojekt in Ruanda

Es gibt tolle Neuigkeiten!
Unsere zweite Schule in Gorwe ist fertiggestellt.
Dort haben nun wieder Kinder die Gelegenheit, in 4 neuen Klassenräumen zur Schule zu gehen.
Die bereits bestehende Vorschulklasse kann nun vom Vorplatz draußen in eigene, tolle Räume ziehen und dort lernen und spielen.
Auch die Wasserversorgung ist nun sichergestellt und es gibt sanitäre Anlagen.

Wir danken allen Mitarbeitern, Familien, Freunden und Kunden der Elvermannschaft für die tolle Unterstützung.

Übernahme der Firma Max & Eugen Frank

Zum 01.03.2021 übernimmt die Elvermann GmbH fünf Mitarbeiter und die Räumlichkeiten der Firma Max & Eugen Frank in Wulfen.

Die Firma Frank ist ein junges, sehr engagiertes Unternehmen und hat sich ursprünglich auf die Lackierung und
Instandsetzung von Fahrzeugen und Fahrzeugteilen spezialisiert.

Seit vier Jahren arbeiten wir mit der Firma Frank zusammen und lassen dort Rahmenschalungen,
vorwiegend die Paschal-Systeme Raster und Logo, renovieren und generalüberholen.

Seit 2019 unterstützt Frank uns zudem auch mit der Reinigung von Deckenstützen und Baugeräten.

Nun wird Max Frank ab März bei uns im Unternehmen erster Ansprechpartner für die Anfragen
und für die Auftragskoordination von Sanierungen sein.

Wir sind davon überzeugt, dass wir durch die Übernahme - besonders bei der Schalungssanierung - einen großen Schritt nach vorne gehen werden und freuen uns auf die neuen Herausforderungen.

Mietpreisliste 03/2021

Seit dem 01.03.2021 gilt die neue Elvermann-Mietpreisliste. Aufgrund der Preisanpassungen einiger Herstellter haben wir unsere Mietpreisliste aktualisiert.

Stellenangebote

Es gibt viele gute Gründe, Teil der Elvermannschaft zu werden.

Daher haben wir momentan folgende offene Stellen für dich:

  • Ausbildung|Fachkraft zur Lagerlogistik Dorsten - Lembeck
  • Anwendungstechniker/in|Bauzeichner/in Dorsten- Lembeck
  • Kauffrau/ Kaufmann für Büromanagement Markgröningen
Neue MaxFrank Preisliste

Eine kurze Übersicht zu allen Details, die Sie zur neuen Preisliste 2021 wissen sollten:


Die Preiserhöhung beträgt in der Regel 1,9 %.
Im Bereich der Abstandhalter aus Faserbeton wurden einige Artikel aufgrund geringer Nachfrage aus dem Sortiment genommen.
Das Standardsortiment der Mauerstärken wurde um diverse Fixlängen zusätzlich erweitert.
Das Produkt Stremaform® wurde auf die neue Systembauweise umgestellt.
Die Produktpalette Stremaboard-Arbeitsfuge wurde aus dem Sortiment genommen.
Bei den Tubbox®-Schalrohren wurden die möglichen Abmessungen neu definiert.
Die Aufkantung aus Faserbeton wurde um weitere Abmessungen ergänzt, so dass nur noch komplette Paletteneinheiten lieferbar sind.
Die Preise für das Produkt Egcobox® sind nur noch im Internet und in einer separaten Preisliste abgebildet.
Bei dem Produkt Fradiflex® wurde der Artikel mit einer Höhe von 120 mm aus dem Sortiment genommen. Neu hinzugekommen ist die Höhe 80 mm und die Ausführung in V4A.
Für die Verlängerung der Sollrisselemente wird ein Verbindungsset angeboten.
Das Produkt Egcovoid® wurde um die Variante mit einer Höhe von 100 mm ergänzt.
Ein Stichwortverzeichnis wurde wieder in die Preisliste aufgenommen.

> Preisliste gültig ab 1. Februar 2021

Der erste Einsatz unserer Ausbildungsbotschafter

Die Schüler & Schülerinnen der St. Ursula Realschule haben sich sehr gefreut:

Ausbildungsbotschafter der Firma Elvermann zu Gast!

Die St. Ursula Realschule hat folgendes über die Botschafter zu erzählen:

„Der Bereich Berufsorientierung ist fester Bestandteil unseres Schulprogramms. So liegt uns beispielweise auch die Zusammenarbeit mit lokalen Kooperationspartnern aus Industrie und Handwerk am Herzen.”

Über Besuch aus einem dieser Partnerunternehmen durften sich nun die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 freuen: Zwei Auszubildende der Firma Elvermann in Begleitung von Frau Elvermann selbst informierten die Jugendlichen im Rahmen des Fachs Berufserkundung zu Berufen im Bereich Büromanagement sowie Groß- und Außenhandel, in denen das Familienunternehmen regelmäßig ausbildet.

Hinweise dazu, wie man zum Beispiel in Bewerbungsverfahren auftreten sollte, rundeten das Angebot ab. Gerne nutzen die Jugendlichen die Möglichkeit, Informationen aus erster Hand zu bekommen und stellten viele interessierte Fragen, die im gemeinsamen Gespräch geklärt werden konnten.”

Sabine Thier

Schon seit 26 Jahren gehört Sabine zum Stammpersonal in der Debitorenbuchhaltung. Einige Kolleginnen haben im Zuge der Ausbildung bei Elvermann Ihr Handwerkszeug bei Ihr von der Pike auf gelernt.

Mit Arbeitseinsatz und Herzblut ist auf Sabine stets Verlass, kaum ein Kunde der nicht schon einmal in Rechnungsfragen von ihr beraten wurde. In der Freizeit ist die Mutter von zwei Töchtern aktiv im Chorgesang und gerne individuell mit der Familie im Caravan unterwegs.

Delegation der Elvermannschaft unterwegs nach Ruanda

4 Wochen nach der Rückkehr aus Ruanda, haben Jürgen, Pascal und Jenny die Eindrücke nochmal Revue passieren lassen und für euch zusammengefasst:

Die drei durften gemeinsam mit Fly&Help Stiftungsgründer Reiner Meutsch 10 unvergessliche Tage in Ruanda verbringen. Die emotionalen Highlights der Reise waren natürlich die zwei Schuleinweihungen. Die Reisegruppe wurde bereits mit lautem Gesang von hunderten Kindern erwartet. Die Kinder waren fasziniert von unserer weißen Haut und den langen, blonden Haaren. Die neuen Klassenräume wurden eingeweiht und besichtigt. Mitgebrachte Bälle für die Schüler/innen führten zu einer unglaublichen Begeisterung und 1260 jubelnden Kindern. Diese Reaktion hatte die Reisegruppe so nicht erwartet und war emotional sichtlich berührt.

Neben einer Bootsfahrt auf dem Kivu-See und einer Safari im Akagera-Nationalpark hat man aber auch die Schattenseiten des Landes kennengelernt: Familien aus ärmsten Verhältnissen haben der Gruppe aus Deutschland gezeigt, wie dort gelebt und gewohnt wird. Unvorstellbare Lebensumstände führen dort zu einem gemeinsamen Leben auf engsten Raum, mangelnder Hygiene und langen Fußwegen. Trotzdem sind die Menschen dort glücklich und sehr gastfreundlich. Es wurden auch zwei Gedenkstätten besucht, in denen seit dem Genozid 1994 über 250.000 Opfer in Massengräbern liegen.

Anschließend wurde das Buschkrankenhaus von Uta Düll besucht. Diese beeindruckende Persönlichkeit ist nach dem Genozid von Deutschland nach Ruanda gegangen und hat dort ein Krankenhaus aufgebaut, wo sie heute 200-300 Patienten am Tag behandelt. Im vergangenen Jahr erhielt Uta Düll dafür das Bundesverdienstkreuz.

Unser Fazit der Reise :
Kinder sollten die Chance auf Schulbildung und somit ein selbstbestimmtes Leben bekommen. Die strahlenden Kinderaugen und die Freude darüber, endlich in die Schule gehen zu können, zeigen : Wir tun das Richtige - und das fühlt sich wahnsinnig gut an!